Nebenwirkungen verbreiteter Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel, nachfolgend NEM genannt, sind in Deutschland, aber vor allem in den USA, enorm beliebt.
Kaum ein Sportler der sie nicht nimmt. Bei all den vielen Versprechungen der Werbeindustrie sollte daran gedacht werden, dass die meisten von ihnen Nebenwirkungen haben.

Einige sind besonders gefährlich, andere kaum der Rede wert. Hier finden sich die wichtigsten NEMs und ihre Nebenwirkungen.

Tongkat Ali (Eurycoma Longfolia)

Ich kenne kaum ein NEM, welches in letzter Zeit einen so starken Hype hatte. Tongkat Ali ist eine Wurzel eines in Südostasien wachsenden Baumes. Das Pulver wird gegen eine mangelhafte Libido, aber auch zur Steigerung des Muskelwachstums eingesetzt. Es trägt dazu bei, dass der Testosteronspiegel steigt.
Tongkat Ali Nebenwirkungen sind Übelkeit und Erbrechen.

Maca Pulver

Der tägliche Kaffee ist nicht unbedenklichMaca ist sehr beliebt und wird vor allem von Männern eingenommen. Es soll dabei helfen Motivationslöcher zu überwinden und mehr Freude am Sport zu haben. Die Hersteller versprechen den Kunden mehr Energie und Power.

Die Nebenwirkungen sind Rastlosigkeit und schlechter Schlaf.

Whey Protein Pulver

Protein Pulver ist das meistverkaufteste NEM in Deutschland. Es versorgt die Muskeln mit ausreichend Eiweiß und trägt so zum Muskelaufbau bei.

Häufig wird angeführt, dass ein Eiweißüberschuss schädlich für die Nieren sei. Das ist allerdings nicht wahr. Wird zu viel Eiweiß aufgenommen, wird dieses über den Urin ausgeschieden.
Viele Konsumenten klagen jedoch über Verdauungsprobleme und Unverträglickeiten.

Kreatin

Den meisten Kraftsportlern dürfte Kreatin ein Begriff sein. Es wird eingesetzt um die Muskelkraft zu steigern. Es trägt dazu bei, dass Wassereinlagerungen im Bereich der Muskeln stattfinden und diese besser mit Sauerstoff versorgt werden.
Bei einer großen Anzahl von Menschen wirkt Kreatin nicht. Hier sollte zu Kreatin-Monohydrat gegriffen werden.

Zu den Nebenwirkungen zählt starker Durst und eine Dehydrierung des Körpers.

Koffein

Koffein ist einer der wichtigsten Bestandteile von Boostern. Auch der tägliche Kaffee gehört für uns einfach dazu.

Koffein macht, dass wir wacher und fokussierter sind. Große Dosen können jedoch zur Herzrasen und Panik führen. Darauf ist vor allem bei der Einnahme in Kapselform zu achten.

Wer regelmäßig Koffein zu sich nimmt, muss die Dosis konstant erhöhen, da der Körper zunehmend immun wird.

Wenn die Leistungsfähigkeit abflacht, kann schnell eine Abhängigkeit entstehen.

Fett absaugen lassen oder nicht? Eine schwierige Frage

Die Anzahl der Deutschen die unter Fettleibigkeit leiden nimmt von Jahr zu Jahr zu. Das ist ein großes Problem, denn es fördert Unzufriedenheit, führt zu Depressionen und verursacht gigantische Kosten.

Die meisten Menschen mit Übergewicht wünschen sich eine Veränderung, doch diese herbeizuführen ist sehr schwierig. Hat der Körper einmal viele Fettzellen gebildet, füllt er diese bereitwillig auf.

Auch die Essgewohnheiten ist schwer zu verändern, denn der Körper ist süchtig nach Zucker, Fett und Salz geworden. Der innere Schweinehund wurde über Jahre gefüttert und ist mächtig.

Auch der Magen spielt eine Rolle. Er wurde auf ein großes Ausmaß gedehnt, was für ständigen Hunger sorgt. Der Spirale zu entkommen ist eine riesige Herausforderung.

Eine Fettabsaugung löst das Problem – stimmts?

Neben Diäten und ewigem Sport ist eine Fettabsaugung in Berlin ein möglicher Ausweg. Ärzte versprechen, dass durch das Absaugen der Fettzellen nicht nur eine schnelle Linderung geschaffen wird. Der Eingriff soll auch dafür sorgen, dass man später nicht mehr so schnell wieder dick wird.

Doch stimmt das überhaupt?

Zunächst sei erwähnt, dass eine Fettabsaugung ein ernster Eingriff ist und nur im Notfall in Erwägung gezogen wird. Hier werden die Fettreserven verflüssigt. Das bedeutet für den Körper große Schmerzen und viel Stress.

In erster Linie sollte eine Gewichtsreduzierung über Sport und eine Ernährungsumstellung erfolgen.

Doch sollte man sich hier auf dem Holzweg befinden, kann eine Fettabsaugung eine Lösung bieten. Mit ihr erhält man schnelle Resultate. Diese können enorm motivieren.

Drei Tipps für die Zeit vor der Fettabsaugung

Immer wieder passiert es Patienten, dass sie sich für eine Fettabsaugung entscheiden, die Kosten und Schmerzen auf sich nehmen und 12 Monate später wieder dick sind. Damit das nicht passiert, hilft es sich gewissenhaft vorzubereiten.

Vor dem Eingriff sollte man dafür sorgen, dass man seine Ernährungsweise bereits umgestellt hat. Low Carb, viel Gemüse und Salat, Obst, Nüsse, Fisch und Fleisch sollten auf dem Tagesplan stehen.

Fastfood und Zucker, Alkohol und Süßigkeiten sind zu vermeiden.

Zudem sollte man bereits damit angefangen haben die aufgenommenen Kalorien zu zählen und den eigenen Grundumsatz kennen. So sieht man sofort, wenn man mehr Kalorien aufnimmt als man verbraucht und das als Warnung sehen.

Auch die körperliche Ertüchtigung sollte fester Bestandteil des Alltags sein. Spaziergänge, Jogging, ein Sportverein oder das Fitnessstudio sind empfehlenswert.

Hat man sein Leben so im Griff, steht einer Fettabsaugung nichts im Wege. Sie wird den Weg zum Erfolg verkürzen und im Anschluss wird man lange Freude an dem neuen Körpergefühl haben.

Suchmaschinenoptimierung Köln – Wie man einen guten Anbieter findet

Es ist in allen Branchen das gleiche. Es gibt gute und schlechte Anbieter. Das ist mir aufgefallen, als ich auf der Suche nach einem Hautarzt in Köln war. Seit 2 Jahren war ich in Behandlung bei einem Arzt, der direkt bei mir um die Ecke war. Doch meine Probleme linderten sich nicht. Im Gegenteil wurden sie immer schlimmer. Egal was ich ihm erzählte, er hatte eine schnelle Lösung. Mal war es eine Salbe, mal eine Tinktur, mal eine Creme. Immer bezahlte ich brav, trug sie auf und musste ernüchternd feststellen, dass die Lösung des Problems keinen Schritt nähergekommen war.

Selbiges musste ich in Erfahrung bringen, als ich auf der Suche nach einem fähigen Trockenbauer war. Eine Holzdecke sollte entfernt und anschließend eine Rigipsplatte angebracht werden. Die Preise variierten sehr und als ich einen hochpreisigen Anbieter wählte, hielt dieser Termine nicht ein, erschien nicht und hinterließ die Wohnung als Schlachtfeld.

Suchmaschinenoptimierung Köln – Intransparenter Markt schafft schwarze Schafe

Suchmaschinenoptimierung Köln - Auftraggeber und Dienstleister müssen ein Team werden

Wer einen Arzt, oder einen Handwerker sucht, hat es vergleichsweise leicht. Hier muss eine offizielle Prüfung abgelegt werden und die Resultate sind schnell einsehbar. Wer jedoch einen Anbieter für Suchmaschinenoptimierung in Köln sucht, hat es da deutlich schwerer. Der Grund dafür ist, dass es sich hier um eine sehr intrasparente Branche handelt. Der Dienstleister agiert im Verborgenen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Auftraggeber wenig Ahnung von der Materie haben. Sie wissen nicht, was einen erstklassigen Suchmaschinenoptimierer ausmacht und welche Strategien gefährlich sind.

Ein weiterer Faktor ist, dass es sich bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) nicht um eine exakte Wissenschaft handelt. Es gibt viele verschiedene Meinungen zu Themen, bei denen sich selbst Experten nicht einig sind. Zudem ist der Markt sehr wandelbar. Was heute stimmt, kann morgen falsch sein.

Vertrauen und Referenzen sind die wichtigsten Faktoren

Zwar schadet es nicht sich als Auftraggeber etwas Knowhow anzueignen, doch gibt es bessere Vorgehensweisen um einen zuverlässigen Dienstleister zu finden. Ein guter SEO sollte stets einige Referenzen vorweisen können. Dabei muss es sich nicht unbedingt um namenhafte Unternehmen handeln. Es sollten Unternehmen der selben Größe wie Ihres sein. Was bringt es einer kleinen Bäckerei, wenn ein Suchmaschinenoptimierer gute Ergebnisse für BMW erzielt hat, da das Unternehmen ein riesiges Budget zur Verfügung gestellt hat?

Der beste Falle ist, wenn ein SEO eigene Projekte mit eigenem Geld aufgebaut und erfolgreich gemacht hat. Auf diese Weise stellt er unter Beweise, dass er mit einem gestellten Budget haushalten kann und in seine eigenen Fähigkeiten vertrauen.

Zudem ist es wichtig, dass man sich sympathisch ist. In einer Geschäftsbeziehung wird es immer Höhen und Tiefen geben. Da Arbeitszeit auch Lebenszeit ist, sollte man diese mit jemandem erleben, den man mag.

Körperfettwaage Genauigkeit – Das leisten die Waagen wirklich

Hier erfährst du, wie es um die Genauigkeit der Körperfettwaagen steht und ob du dich auf sie verlassen kannst. Nach dem Lesen wirst du entscheiden können, ob du den Körperfettwaagen vertrauen kannst und was für Unterschiede es gibt.

Körperfettwaage Genauigkeit – wie hoch ist sie tatsächlich? Die wenigsten Menschen wissen es, doch verwenden die meist teuren Waagen sehr regelmäßig. Macht man sich damit etwas vor, oder liefern sie tatsächlich verlässliche Ergebnisse?

Körperfettwaage Genauigkeit – So funktionieren sie

Körperfettwaage Genauigkeit - schlank durch KontrolleUm diese Frage zu beantworten muss man zunächst verstehen, wie eine Körperfettwaage funktioniert. Es werden elektrische Impulse durch den Körper gesendet, welche den Widerstand messen. Dieser gibt Auskunft darüber, wie viel Fettmasse, Muskelmasse und Knochenmasse im Körper enthalten ist. Dies ist möglich, da die Widerstände der drei Bestandteile sehr unterschiedlich sind.  Grund dafür ist das enthaltene Wasser, welches den Strom ausgesprochen gut leitet.

Muskelmasse enthält viel Wasser, Fettmasse deutlich weniger. So kann die Körperfettwaage aus dem Widerstand schlussfolgern, wie viel Körperfett du hast.

Welche Probleme sich daraus ergeben

Strom wählt naturgemäß immer den Weg des geringsten Widerstandes. Das bedeutet, dass er tendenziell eher durch die Muskelmasse als durch das Fettgewebe fließt. Somit ist der errechnete Körperfettanteil in der Regel zu gering.

Gute Körperfettwaagen wie die Omron BF 511 bedenken dies und zeigen somit einen höheren Wert als den tatsächlich errechneten an. Da jedoch jeder Körper einzigartig ist, sind die Berechnungen stets nur eine Annäherung an den realen Wert und niemals präzise. Der Hersteller sagt, dass die Körperfettwaage Genauigkeit etwa 95% beträgt, man also mit 5% Ungenauigkeit rechnen muss.

Darüber hinaus muss darauf geachtet werden, dass viele Modelle lediglich über Fußsensoren verfügen, durch die der Strom in den Körper gelangt. Ist dies der Fall, so wird ausschließlich der Körperfettanteil in den Beinen gemessen. Das liegt daran, dass der elektrische Impuls keinen Anreiz dazu hat von den Beinen in den Oberkörper zu wandern.

Um diesem Problem zu begegnen, musst du eine Körperfettwaage mit Handsensoren kaufen. Die zusätzlichen Handsensoren sorgen dafür, dass die Körperfettwaage Genauigkeit deutlich zunimmt und ein größerer Teil des Körpers erfasst wird.

Ist eine Körperfettwaage die beste Messmethode?

Mittlerweile sind die Kosten für Körperfettwaagen deutlich gesunken und die Messgenauigkeit hat zugenommen. Dennoch muss gesagt werden, dass man mit ihnen kein präzises Ergebnis erhalten wird. Es ist jedoch die einfachste Methode für den Hausgebrauch und gibt eine gute Tendenz an. Wer seine Erfolge beim Abnehmen dokumentieren will, sollte sich eine Körperfettwaage holen.

Falls man es noch genauer haben möchte, bleibt einem nur der Gang zum Sportarzt. Dieser misst mit Hilfe eines Calipers, wie das Körperfett verteilt ist. Diese Vorgehensweise ist jedoch auch nicht 100% akkurat und nicht für den Alltag interessant. Selbst mit dem Caliper zu messen ist überaus schwierig und ungenau.

Dauerhafte Haarentfernung Berlin Charlottenburg – Belladerma macht es möglich

Wenn es um dauerhafte Veränderungen geht, sind Menschen stets kritisch. Und das aus gutem Grund. Irreversible Eingriffe sollten wohl überlegt sein. In vielen Fällen bereut man die Entscheidung im Nachhinein. Jedoch gibt es auch viele Gründe, die für eine solche Tat sprechen. Beispielsweise ist es wichtig, dass man sich mit der Entscheidung auch noch in einigen Jahren identifizieren kann.

Falls du dich für eine dauerhafte Haarentfernung in Berlin interessierst, solltest du dich im Vorfeld genau informieren. Das Unternehmen Belladerma veranstaltet eine große Infoveranstaltung. Die Türe steht jedem offen und es können alle Fragen gestellt werden, die dir auf dem Herzen liegen. Ein sehr gut ausgebildeter Experte wird offen über verschiedene Vorgehensweisen referieren und ein Ohr für Nöte und Wünsche der Menschen haben.

Wie du dich auf den Termin vorbereiten solltest

Hübsche Asiatin lacht glücklichPrinzipiell ist alles auf der Infoveranstaltung entspannt und du brauchst nichts mitzubringen. Damit du aber für dich das Optimum herausholen kannst, bedarf es etwas an Vorbereitung. Überlege dir, welche offenen Fragen du hast und notiere sie. Sprich hierzu auch mit deinen Freunden und deiner Familie. Vielleicht haben sie noch eine gute Idee.

Mache dir auch darüber Gedanken, wo genau an deinem Körper die dauerhafte Haarentfernung vorgenommen werden soll. Sprich den Experten darauf an und frag ihn, zu welchen Komplikationen es dabei kommen kann und mit welchem Verfahren man vorgehen sollte.

Du solltest dir außerdem Gedanken über dein vorhandenes Budget machen. Falls es sehr gering ist, werden auch Finanzierungen angeboten. Oder du beginnst zunächst mit einer kleinen Körperregion, erfreust dich daran und wenn du wieder Geld gespart hast, nimmst du die nächste in Angriff.

Im Zweifel einen zweiten Anbieter aufsuchen

Man begibt sich in die Hände eines fremden Arztes. Dazu muss man ihm vertrauen können. Ein persönliches Gespräch ist dazu immer notwendig. Sollte man sich nicht so gut aufgehoben fühlen, sollte man sich woanders umschauen. Die Entscheidung für oder gegen eine Klinik ist sehr persönlich und subjektiv. Du musst dich wohl fühlen und ein gutes Gefühl bei der Sache haben.

Ein guter Anbieter wird dir auch immer ausreichend Bedenkzeit einräumen und offen und transparent über die Vorgehensweise, die Risiken und die Kosten sprechen.